Company Logo
"Together We Can Make It Happen"

AEMRN Donation

Aemrn Counter

1764041

Language Translator

Vision des Afro-European Medical and Research Network (AEMRN)

Das Netzwerk ist eine nicht gewinnorientierte Nichtregierungsorganisation (NRO) mit der starken Vision, die Lebensqualität von Menschen, die in einer armen Umgebung leben, verbessern zu helfen. Der allgemeine und europäische Hauptsitz des Vereins ist Bern (Schweiz), das regionale Hauptquartier für Afrika befindet sich in Liberia. Die Projekte werden in unterschiedlichen armen Ländern Afrikas, insbesondere südlich der Sahara, in die Wege geleitet.

Die Mitglieder streben danach, zum gesundheitlichen, mentalen, sozialen, bildungsbezogenen und zum gewöhnlichen Wohlbefinden der Menschen, unabhängig von Rasse, Glauben, Religion und gesellschaftlicher Zugehörigkeit, beizutragen.

AEMRN dient als Plattform, auf der sich aktive Fachleute aus Bereichen wie Ausbildung, Medizin, Ingenieurwesen und Krankenpflege auf Glaubensbasis durch selbst initiierte Konferenzen, Seminare, Workshops, Austauschprogramme und ehrenamtliche Workcamps einsetzen können.

Wir streben nach dem Austausch von Ideen und Wissen, um den benachteiligten Menschen der Welt, hauptsächlich in armen Ländern, zu helfen. Als Team gehen wir zu den bedürftigen Gemeinschaften, bieten ihnen unsere Dienstleistungen an und tragen gleichzeitig - sowohl innerhalb unseres eigenen multinationalen, multiprofessionellen Teams als auch zwischen den Menschen, die wir unterstützen werden - zum kulturübergreifenden Austausch und Weltfrieden bei.

Die Mitglieder des AEMRN sind sich bewusst, dass es gut ausgebildete Personen gibt, die in verschiedenen Teilen der Welt unter unterschiedlichen Bedingungen leben, jedoch, aus welchen Gründen auch immer, ihre Fähigkeiten weder für sich selbst noch für die Gemeinschaft nutzbringend einsetzen können. Das AEMRN will versuchen, diese Menschen zu finden, um sie zur Teilnahme an kontinuierlichen Ausbildungsprogrammen zu ermutigen, so dass ihre Fähigkeiten einen neuen, starken Anreiz darstellen, um die Entwicklung der Gemeinschaft und der Welt insgesamt zu unterstützen.

Wir arbeiten mit friedliebenden Humanorganisationen an unterschiedlichen Projekten, die zur Verbesserung der Situation armer Menschen beitragen und den Aufbau ihrer Fähigkeiten fördern.

Wir stellen die Verbindung zwischen internationalen Gesundheitsorganisationen sowohl im Westen als auch in Afrika her, damit wir gemeinsam auf unterschiedlichen Niveaus die Anstrengungen aller zur Bekämpfung von ansteckenden Krankheiten, insbesondere HIV/AIDS, und nicht ansteckende Krankheiten verstärken können.

Die notwendige Verbindung zwischen Gesundheit, Ausbildung und Umweltschutz drängt unsere Kommunikations- und Sprachenabteilung dazu, neben der Ausbildung von Dolmetschern auch Konfliktlösungs- und Vermittlungsfähigkeiten sowie Einrichtungen für Touristen zu entwickeln. Diese anspruchsvolle Vision ist die Antwort auf die vielseitigen Herausforderungen, welche auf die Diaspora-Afrikaner und unser Team warten. Um zur Zukunft dieses Kontinents beizutragen, müssen wir uns unbedingt dafür engagieren, diese Mission zu unterstützen und eine lange andauernde Bereitschaft zu fördern.


AdmirorFrames 1.7.x, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
FaLang translation system by Faboba

AEMRN in News

Medicus Mundi Switzerland

AEMRN featured in Medicus Mundi magazine

Newspaper Monrovia Liberia

AEMRN in Daily Observer Newspaper Monrovia, Liberia

World Health Organization (WHO) HQ Geneva

© AEMRN, 2011 Thousand of patients took the unique opportunity to see a doctor, nurse or midwife during the AEMRN mobile clinics.

AEMRN in Swiss based AFRICALINK magazine

AEMRN featured in AFRICALINK magazine

World AIDS Day - AEMRN in Swiss Info

HIV/AIDS ist in Afrika überall sichtbar. In Afrika leben Millionen von Kindern,die durch Aids ihre Eltern verloren haben. (Keystone)

World Health Organisation- Global Health Workforce Alliance (GHWA)

AEMRN Intl. President Dr. Senessie as one of the 20-member WHO/GHWA "Think Tankers" first meeting in Geneva

Provector Community Project - Dr. Tom Kollars

AEMRN and Provector Community Project Video on CNN

Swiss Federal Office of Public Health and WHO

AEMRN featured in combined Swiss Federal Office of Public Health and WHO Publication - "WHO Global Strategy and Plan of Action on Public Health, Innovation and Intellectual Property:the Contribution of Switzerland". Page 20,section 4.3.4

WHO featuring 2012 AEMRN Mobile Clinics

World Health Organisation - 2012 AEMRN Mobile Clinics

Switzerland (Tax Exemption) Steuerbefreiung AEMRN
AEMRN member of WHO GEESC

Global Emergency & Essential Surgical Care (EESC) program

AEMRN Granted ECOSOC Status

AEMRN has been granted Granted Special Consultative Status with Economic and Social Council - ECOSOC

AEMRN PARTNERS